SK Lehrte  


Zurück in der Erfolgsspur


  Marc Tenninger   Sat, 09 Mar 2024 18:17:11

Artikelbild

Nach zuletzt vier sieglosen Mannschaftskämpfen in der BMM u14 gelang unseren vier Jungs Felix E., Torge, Felix T. und Jonathan die lange erhoffte Trendwende. Gegen unseren Tabellennachbarn SV Springe konnte heute ein knapper 3 zu 1 Auswärtssieg eingefahren werden.

Nach zehn Minuten schien der Mannschaftskampf eigentlich schon entschieden. Jonathan hatte an Brett vier eine Dame mehr und Felix T. besaß zwei Türme und einen Springer mehr. Diese Partien endeten kurz darauf dann auch mit zwei Siegen für uns. Torge verfügte über einen Läufer mehr als sein Gegenüber. Doch einige unbedachte Züge darauf hatte er plötzlich eine ganze Dame weniger und gab seine Partie auf.

Am Spitzenbrett kam Felix E. mit Weiß sehr passiv aus der Eröffnung und sein Gegner stürmte gegen seine kurze Rochade an. Doch dann wurde es kompliziert: Konnte Felix den angebotenen Zentrumsbauern einsammeln oder nicht? Er entschied sich nach längerem Überlegen auf jeden Fall dafür. Bei den Zuschauenden vergrößerte dies jedoch die Sorgenfalten auf der Stirn, denn nur noch seine Dame überdeckte die Mattdrohung. Sein Gegner stellte eine weiteren Bauern auf die Damendiagonale und drohte damit einzügig Matt zu setzen. Was also tun, da die eigene Dame offensichtlich nicht mehr rechtzeitig zurückkommen kann? Felix behielt die Übersicht und entschied sich für das einzig Richtige: Er gab ein Damenschach und opferte im Zug darauf seine Monarchin gegen den ersten schwarzen Turm. Dank einer Röntgenwirkung konnte er mit seinem Turm den zweiten gegnerischen Turm gewinnen. Als sich der Rauch nun also etwas lichtete, war klar, dass die beiden Türme der Dame überlegen sein würden, zumal der Läufer von Felix den gegnerischen Randspringer dominierte. So gelang es Felix im Anschluss mit seinen drei Figuren ein Mattnetz um den König zu legen und seine Partie zu gewinnen.

Mit diesem Sieg haben wir nun zwei Mannschaftspunkte mehr als Springe auf dem Konto. Dank unserer besseren Brettpunkte können wir am letzten Spieltag auch nicht mehr überholt werden. Allerdings geht nach oben auch nichts mehr. Der viertplatzierte HSK Lister Turm hat bereits drei Mannschaftspunkte mehr und kann somit nicht mehr von uns überholt werden. Also werden wir auch nach dem abschließenden Saisonspiel in vier Wochen auf dem fünften Platz der Tabelle stehen.


Unsere Trainingszeiten
U10 Kinderschachteam Freitags, 17–18 Uhr
Jugend-Spielbetrieb (10 bis 18 Jahre) Freitags, 17–19 Uhr
Erwachsenen-Spielbetrieb Freitags, ab 20 Uhr
Schachtreff Dienstags, 19–22 Uhr

Jeweils im Haus der Vereine, Marktstraße 23

Comitec

Chessemy

Postbank