SK Lehrte  


115 Züge gegen 96


  Marc Tenninger   Sat, 14 Jan 2023 20:48:39

Artikelbild

115 Züge – so lange dauerte der heutige Mannschaftskampf unserer u12 Mannschaft gegen die erste Mannschaft von Hannover 96. Am Ende stand für unsere vier Jungs, Jonathan, Felix, Ilias und Lars, leider eine null zu vier Niederlage gegen das favorisierte Hannoveraner Team.

Lars wurde von seiner erfahrenen Gegnerin bereits im zwölften Zug mattgesetzt. Das Spiel von Ilias dauerte etwa doppelt so viele Züge. Im 25. Zug endete seine Partie ebenfalls mit einem Matt gegen ihn. Einen Zug länger leistete Jonathan am Spitzenbrett Widerstand. Leider musste er nach dem 26. Zug seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Felix kämpfte lange und konzentriert in einem Turm und Springerendspiel um den Ehrenpunkt. Dann ging jedoch eine Qualität verloren, wonach die Stellung nicht mehr zu halten war. Er ließ sich noch das Matt zeigen, dass im 52. Zug erfolgte.

Mit 131 Zügen dauerte der zweite Mannschaftskampf des Tages gegen die zweite Mannschaft von Hannover 96 nur unwesentlich länger. Auch hier musste eine Mannschaftsniederlage quittiert werden. Jonathan sorgte mit seinem überzeugenden Sieg nach 37 Zügen für ein Ausrufezeichen. Die Partien von Felix und Ilias endeten im 23. bzw. 19. Zug mit einem Sieg der 96er. Die längste Partie spielte Lars, der seinen Gegner 52 Züge lang vor mehreren Herausforderungen stellte aber letztendlich doch die Überlegenheit seines Kontrahenten anerkennen musste. Somit ging auch dieser Mannschaftskampf mit einer Niederlage für uns zu Ende. Eins zu drei lautet das Ergebnis.

Der Hausmeister gewinnt den Mannschaftskampf. So könnte die wohl etwas kuriose Überschrift für den Mannschaftskampf der u16 Mannschaft gegen Hannover 96 lauten. Nachdem der Mannschaftsführer Marvin die Caro-Kann Eröffnung seines Gegners gekonnt widerlegte und uns mit ein zu null in Führung brachte, folgten zwei Remis von Finja und Justus. Es spielte noch Jannik um den letzten halben Punkt für den Mannschaftssieg. Für die Entscheidung sorgte schließlich der Hausmeister der Schule. Da die Räumlichkeiten verlassen werden mussten, wurde der Partiepunkt Jannik zugesprochen. Mit dem drei zu eins Sieg machte die u16 Mannschaft einen großen Schritt zum Bezirksmeistertitel. Es folgt noch das Rückspiel gegen Hannover 96 im Februar, wo uns dann sogar ein Mannschaftsremis zum Titel reichen würde.


Unsere Trainingszeiten
Jugend-Spielbetrieb Freitags, 17–19 Uhr
Erwachsenen-Spielbetrieb Freitags, ab 20 Uhr
Schachtreff Dienstags, 19–22 Uhr

Jeweils im Haus der Vereine, Marktstraße 23

Comitec

Chessemy

Postbank