SK Lehrte  


JBL: Pflichtsieg gegen Harksheide


  Gia Bao Thieu   Mon, 12 Feb 2018 22:09:18

Artikelbild

Gestern fand der 5. Spieltag der Jugendbundesliga statt. Unsere Mannschaft spielte zuhause gegen TuRa Harksheide, die in dieser Saison noch keinen einzigen Mannschaftspunkt holen konnte. Daher war ein Sieg für uns Pflicht.

Leicht ersatzgeschwächt traten wir ohne Jana Böhm an. Florian Klein ersetzte sie. Am ersten Brett kämpfte unsere Deutsche Meisterin Lara Schulze (2113 DWZ) gegen Daniel Kopylov (2226). Lara kam besser aus der Eröffnung raus und erspielte sich einen Vorteil. Leider entwickelte sich daraus nur ein Remis-Endspiel und eine Punkteteilung. An Brett 2 erspielte sich Christian Hartogh (2019) gegen Artur Ogannessjan (2099) in der Anfangsphase einen Qualitätsgewinn und brachte den Brettpunkt ins Ziel. Nicole Manusina (2035) kam gegen Inken Köhler (1937) in einer guten Stellung in Zeitnot und verlor dadurch wichtige Bauern und die Partie.

Nico Stelmaszyk (1930), Gia Luat Thieu (1837) und Florian Klein (1771) spielten ihre Partien gegen nominell schwächere Gegner und gewannen souverän.

Damit standen am Ende 4,5 zu 1,5 auf dem Meldezettel und unsere Mannschaft befindet sich dadurch in der Jugendbundesliga auf dem 6. Platz und hat 3 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Parallel spielten in der 3. und 4. Mannschaft unsere jüngeren Talente auch in Lehrte gegen Hildesheim 1 und 2. Für uns traten Konrad Kosmehl, Jannik Kieselbach, Lukas-Oliver Busse, Nils Haselhorst, Jonas und Dennis Albrecht sowie Mathis und Vincent Albrecht an. Den Erwartungen entsprechend gewannen beide Mannschaften gegen die 2. Mannschaft der Hildesheimer und verloren gegen die 1. Mannschaft.