SK Lehrte  


Schachklub Lehrte ist die Nummer 1 in Niedersachsen


  Christina Cordes   16. September 2016

Artikelbild

Mit dem vergangenen Halbjahreswechsel belegt es nun die Vereinsstatistik: der Lehrter Schachklub (SKL) ist mit inzwischen 113 Mitgliedern der mitgliederstärkste Schachverein innerhalb des Niedersächsischen Schachverbandes. Im Verband zählt er damit zu den vier Vereinen, die über 100 Mitglieder vorweisen können, alle anderen 171 Vereine oder Schachsparten haben deutlich weniger Spielerinnen und Spieler, im Durchschnitt ca. 30 Mitglieder.

Wie hat es der SKL geschafft, viermal so viele Mitglieder wie der "Durchschnittsschachverein" zu gewinnen? Dank seiner über Jahrzehnte aktiven Jugendarbeit und der hervorragenden Spielbedingungen im von der Stadt Lehrte dankenswerterweise zur Verfügung gestellten "Haus der Vereine", konnte der SKL immer mehr Mitglieder für sich gewinnen und damit auch im Ligaspielbetrieb immer stärker präsent sein.

Man freut sich im SKL über diese hohe Mitgliederanzahl, gerade weil die Mitgliederzahlen in den anderen Vereinen leider meist rückläufig sind. So hat der Großteil der Vereine in Niedersachsen wie erwähnt nur durchschnittlich ca. 30 Mitglieder, wenig Jugendliche und fast keine Frauen. "Wir sind stolz, dass wir im positiven Sinne so anders sind", freut sich Jan Salzmann, Vorsitzender des SKL. Diese positive Andersartigkeit wird auch durch Michael S. Langer, Präsident des Niedersächsischen Schachverbandes honoriert, der immer wieder zu Gast ist, wenn der SKL sich bspw. durch Turnierausrichtungen auch für andere Vereine und den Verband engagiert.

Der Erfolg des SKL zeigt sich auch in der Anzahl der gemeldeten Mannschaften: mit sechs je acht Spieler starken Erwachsenenmannschaften, zwei Damenmannschaften (1. Bundesliga!), vier Jugendmannschaften, von denen die erste gerade im Sommer in die Jugendbundesliga aufgestiegen ist und mehreren 4-Spieler-Jugendmannschaften in allen Altersklassen spielen die SKLer auf allen Schachebenen mit. Als erfolgreiche Einzelspielerin ist zudem noch Lara Schulze als gerade frisch gebackene U14-EU-Meisterin mit von der Partie.

Der SKL feiert im Jahr 2019 sein 100 jähriges Bestehen. Das erklärte Ziel ist, mindestens die 110 Mitglieder zu halten, wenn nicht sogar weiter zu steigern. Der SKL heißt alle Schachinteressierten Kinder und Jugendlichen freitags ab 17 Uhr und Erwachsene freitags ab 20 Uhr im "Haus der Vereine", Markstraße 23 in Lehrte auf eine Schachpartie herzlich willkommen. Ansprechpartner ist der erste Vorsitzende Jan Salzmann.

Foto: Michael Langer, NSV-Vorsitzender, und Jan Salzmann beim Lehrter Open